So finden Sie zu uns

Ansicht der Graffiti-KircheNeben den persönlichen Beziehungen und Hausgruppen findet unser Gemeindeleben mitten im Zentrum von Darmstadt statt.
Hier feiern wir sonntags um 10.00 Uhr unseren Gottesdienst mit parallelem Kinderprogramm.

Das Gemeindezentrum in der “Graffiti-Kirche” liegt in der Heidelberger Str. 16 (Ecke Heinrichstr.), in Darmstadt. Am Gebäude ist außerdem deutlich der Schriftzug “Adventgemeinde” zu sehen.

Wegen der zentralen Lage an zwei Haupt-Verkehrsadern mitten in Darmstadt sind wir sehr gut sowohl mit dem Auto als auch umweltbewusst per Straßenbahn und Fahrrad zu erreichen.

 


Größere Kartenansicht


Fahrplanauskunft
Mit Fernbahn und Straßenbahn:

Das Gemeindezentrum liegt günstig an einer Hauptverkehrsstrecke der Straßenbahn. Die Haltestelle ist “Eschollbrücker Straße”.

Vom Hauptbahnhof fährt wochentags die Linie 1 direkt zu uns. Ansonsten nimmt man am Hauptbahnhof eine der vielen Linien zum “Luisenplatz”; das sind die Straßenbahnen Linie 3 (Richtung “Lichtenbergschule”) oder Linie 5 (Richtung “Kranichstein”) oder Buslinien H (Richtung “Kesselhutweg/Alfred-Messel-Weg”) oder F (Richtung “Oberwaldhaus”). Außerdem fahren diverse Regionalbuslinien vom Hauptbahnhof direkt zum “Luisenplatz”.

Am zentralen Umsteigepunkt “Luisenplatz” in die Straßenbahn Linie 7 oder 8 Richtung “Eberstadt/Alsbach” wechseln. Achtung: Die Schnellbahn-Linie 6 fährt auch in diese Richtung, hält aber nicht bei uns! Die 2. Haltestelle nach dem Luisenplatz ist bereits die gewünschte Station “Eschollbrücker Straße”. Direkt an der Haltestelle sieht man die “Graffiti-Kirche”.

Wer mit dem Zug aus Richtung Aschaffenburg oder mit der Odenwaldbahn aus Richtung Erbach unterwegs ist, kann alternativ am Bahnhof “Darmstadt Nord” aussteigen, dort in die Straßenbahn-Linie 7 oder 8 Richtung “Eberstadt/Alsbach” steigen und ohne umzusteigen bis zur Haltestelle “Eschollbrücker Straße” fahren.

Fahrkarten des RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund) sind für alle Linien im Darmstädter Stadtgebiet gültig. Wer von außerhalb mit einem RMV-Fahrschein anreist, der bis Darmstadt-Mitte gültig ist, kann somit alle genannten Linien nutzen, ohne einen zusätzlichen Fahrschein erwerben zu müssen.

Nutzen Sie die aktuelle und ausführliche Fahrplanauskunft der Bahn oder des RMV. Zielhaltestelle ist jeweils "Eschollbrücker Straße".

RMV Fahrplanauskunft
Bhf / Haltestelle
Nach Darmstadt Eschollbrücker Straße


Karte / Routenplaner
Mit dem Auto:

Autobahnen aus Frankfurt, Mannheim, Köln, Wiesbaden, Mainz (A5 oder A67):

Am Darmstädter Kreuz wechseln Sie auf die Stadt-Autobahn Richtung Darmstadt-Mitte. Nun immer geradeaus ins Zentrum fahren. Etwa 1 km nach Autobahnende kommen Sie an eine große Kreuzung (rechts gegenüber ist “Commerzbank”). Hier rechts auf die B3 Richtung Heidelberg (Neckarstr.) abbiegen. An der 3. Ampel folgt wieder eine große Kreuzung. Hier ist die “Graffiti-Kirche” links gegenüber zu sehen.
 

Autobahn aus Heidelberg (A5):

Wer auf der A5 aus Richtung Heidelberg fährt, kann auch einen kürzeren Weg wählen und bereits die Ausfahrt “Darmstadt-Eberstadt” benutzen. Nach der Ausfahrt links auf die B3 Richtung Darmstadt. Geradeaus auf der Kraftfahrstraße bis zu deren Ende (Ortseingangsschild “Darmstadt”) fahren. Hier rechts (Rüdesheimer Str.) und gleich an der nächsten Ampel links (Heidelberger Str.) abbiegen. Die breite Straße verläuft neben Straßenbahngleisen. Nach knapp 800 m sieht man rechts die “Graffiti-Kirche”.
 

Aus Fulda, Hanau, Aschaffenburg (A66, B45, B26):

Aus Fulda auf der A66 kommend wechseln Sie am Hanauer Kreuz auf die B45 Richtung Dieburg. In Dieburg nehmen Sie die Ausfahrt auf die B26 nach Darmstadt.

Aus Aschaffenburg folgen Sie der B26 Richtung Darmstadt.

Fahren Sie nun auf der B26 weiter bis zum Ende der Kraftfahrstraße . An der 1. Ampel biegen Sie links ab und folgen der “S-Kurve”. Nun knapp 2 km immer geradeaus auf der Heinrichstraße durch Wohngebiet fahren, dann ist vor einer großen Kreuzung (B3 kreuzt) links die “Graffiti-Kirche” zu sehen.

In Ihr Navigationsgerät geben Sie einfach unsere Adresse ein: Heidelberger Str. 16, 64285 Darmstadt.

© 1996-2016, FCG Darmstadt